FH GESUNDHEITSBERUFE OÖ GmbH

FH Gesundheitsberufe OÖ

Wissen.schafft.Gesundheit

Die FH Gesundheitsberufe OÖ ist eine Hochschule speziell für Gesundheitsberufe. Durch die enge Anbindung aller Studienprogramme an die trägereigenen Spitäler und den optimalen Mix aus Theorie, Praxis und Forschung ist ein fachlich und wissenschaftlich fundiertes Studium mit hoher Praxisorientierung gewährleistet. In den Vollzeit-Bachelorstudiengängen sowie den berufsbegleitenden Master- und Lehrgangsprogrammen werden Studierende bestens auf die Anforderungen im Gesundheitsbereich vorbereitet. Sie erwerben neben fachlich-methodischen auch sozial-kommunikative und wissenschaftliche Kompetenzen. Eine Vertiefung und Erweiterung dieser Kompetenzen wird durch Studium und Praxis im Ausland sowie Berufspraktika unterstützt.


Studienangebot und Studiengänge

Die FH Gesundheitsberufe OÖ GmbH wurde 2010 gegründet und vereint bewährte Gesundheitsausbildungen der oberösterreichischen Spitälern in den gehobenen medizinisch-technischen Berufen, dem Hebammenbereich und der Gesundheits- und Krankenpflege unter einem FH-Dach. Dadurch können folgende Bachelor- und Master- und Weiterbildungsprogramme angeboten werden:

Bachelor-Studiengänge
(Vollzeit, 6 Semester)


Master-Lehrgang
(4 Semester)



Master-Studiengänge

(berufsermöglichend, 4 Semester)


Weiterbildungslehrgänge

(2-3 Semester)


Studienaufbau

Jeder Studiengang ist in Module gegliedert, was einen interdisziplinären Aufbau ermöglicht. Die Lehrinhalte sind in den unterschiedlichen Modulen thematisch und zeitlich aufeinander abgestimmt. Dadurch können sich die Studierenden stufenweise – mithilfe verschiedenster Lehr- und Lernformen – die notwendigen beruflichen Handlungskompetenzen aneignen. Das erworbene Wissen wird so automatisch vernetzt und fächerübergreifend reflektiert. Durch fixe Semester ist die Studiendauer fixiert und die Absolventinnen und Absolventen können direkt nach Studienende in den jeweiligen Gesundheitsberuf einsteigen.


Regionales Studienangebot

Die unterschiedlichen Ausbildungsstandorte und die enge Anbindung der Studiengänge an die regionalen Krankenhäuser gewährleisten eine erfolgreiche Umsetzung des fundierten Fachwissens in die Praxis. Darüber hinaus bieten ein umfangreiches Kultur- und Freizeitangebot, vielfältige Gastronomie, zahlreiche Wohnmöglichkeiten und beste Infrastruktur den Studierenden an den Standorten Linz, Ried, Steyr, Vöcklabruck und Wels ein optimales Studienumfeld mit hoher Lebensqualität.


Aufnahmebedingungen

Alles zu Bewerbung und Aufnahme zum Studium an der FH Gesundheitsberufe OÖ finden Sie auf unserer Homepage.
Bewerbungszeit: ab 01. Jänner 2021 (unterschiedliche Fristen je Studienprogramm!)


Aufnahmevoraussetzungen

  • allgemeine Universitätsreife
  • Berufsreifeprüfung
  • Studienberechtigungsprüfung
  • relevante einschlägige berufliche Qualifikationen
  • Master: Nachweis über den Abschluss eines facheinschlägigen FH-Bachelor-Studienganges bzw. höherwertigen FH- oder Universitätsstudiums bzw. ein gleichwertiges postsekundäres Studium
  • Weiterbildungslehrgang: Berufsberechtigung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege


Kosten

An der FH Gesundheitsberufe OÖ fallen Studiengebühren für die Bachelor- und Master-Studiengänge an.
Für die Lehrgänge werden Lehrgangsbeiträge eingehoben. Studierende können div. Beihilfen und Stipendien beantragen.


Dauer der Ausbildung/ Weiterbildung

Die Bachelor-Studiengänge werden als Vollzeit-Studium angeboten und dauern sechs Semester (180 ECTS).
Die Master-Angebote werden berufsbegleitend angeboten und dauern vier Semester (120 ECTS).

Die akademischen Weiterbildungslehrgänge dauern zwischen zwei und drei Semestern (60 ECTS).

Detailinformationen finden Sie auf unserer Homepage www.fh-gesundheitsberufe.at unter „Studienangebot“.


Abschluss

Die Bachelor-Studiengänge schließen mit dem „Bachelor of Science in Health Studies“ (BSc) ab und beinhalten auch die Berufsbefähigung im jeweiligen Gesundheitsberuf.

Der Master-Studiengang Management for Health Professionals – Schwerpunkt Krankenhausmanagement schließt mit dem „Master of Science in Health Studies“ (MSc) ab.

Der Master-Studiengang Applied Technologies for Medical Diagnostics schließt mit dem „Master of Science in Engineering“ (MSc) ab.

Der Master-Lehrgang Hochschuldidaktik für Gesundheitsberufe schließt mit dem „Master of Health Professions Education“ (MHPE) ab.

Die akademischen Weiterbildungslehrgänge schließen mit dem Titel „Akademische Expertin / Akademischer Experte“ (z.B in der Kinder- und Jugendlichenpflege) ab.

Durch die international anerkannten Abschlüsse und die damit verbundene
Berufsbefähigung haben Absolvent*innen sehr gute Jobchancen in gehobenen medizinisch-technischen Berufen, im Hebammenberuf, in der Gesundheits- und Krankenpflege, im Krankenhausmanagement, in der Hochschuldidaktik für Gesundheitsberufe sowie im Bereich angewandter Medizintechnik/Medizinprodukte.

FH Gesundheitsberufe OÖ

FH Gesundheitsberufe OÖ GmbH

www.fh-gesundheitsberufe.at

Semmelweisstraße 34/D3
4020 Linz

Telefon: +43 50 344-20000
E-Mail: office@fhgooe.ac.at

Einblicke in die Studiengänge:

Das könnte dir auch gefallen …

Lass dich inspirieren! Per Zufallsprinzip stellen wir dir hier verschiedene Aussteller*innen vor. Schau dich doch mal um und vielleicht ist hier noch etwas Interessantes für dich dabei. Du hast noch Fragen? Kontaktiere das Messe-Team der Schule & Beruf – wir sind gerne für dich da!

Nach oben