LANDWIRTSCHAFTLICHE FACHSCHULE TULLNERBACH

zur Messe-Rallye-Challenge

Die Schule

Du interessierst dich für Pferde? Dann bist du bei uns im „Norbertinum“ genau richtig!

Die Landwirtschaftliche Fachschule, das Haus heißt „Norbertinum“, liegt leicht ereichbar im wunderschönen Wienerwald.

Die Ausbildung zum Pferdewirtschaftsfacharbeiter erfolgt in Theorie und Praxis. Für die Reit- und Fahrausbildung, sowie für den praktischen Unterricht stehen eine moderne Reitanlage mit einer Reithalle 80×25 m, einem Viereck und einem Fahrplatz mit den Maßen 80×40 m zur Verfügung. Im Stall warten 60 Schulpferde aller Rassen auf ihren Einsatz.

An der Schule kann auch der Traktorführerschein erworben werden.

Für den internen Schulbesuch stehen den Schülerinnen und Schülern 150 Internatsplätze in modernen 2-5 Bettzimmern mit eigener Dusche und WC zur Verfügung.

Es stehen zwei Ausbildungsmöglichkeiten zur Wahl.

Die Landw. Fachschule für Pferdewirtschaft endet nach 4 Jahren mit dem Pferdewirtschaftsfacharbeiter und der Mittleren Reife.

Wählt man das Oberstufenrealgymnasium für Pferdewirtschaft, benötigt man 5 Jahre, um mit der Matura und dem Pferdewirtschaftsfacharbeiter abzuschließen.

Auf Persönlichkeitsbildung, Fachkompetenz, Sozialverhalten und Umweltbewusstsein wird bei der Ausbildung großer Wert gelegt.

Fachschule für Pferdewirtschaft

Es wird eine gründliche fachliche Ausbildung geboten. Durch Vermittlung von speziellen Kenntnissen und Fertigkeiten sollten die Absolventen dieses Schultyps befähigt sein, einen pferdewirtschaftlichen Betrieb selbständig zu führen und verschiedene Berechtigungen in der Reit- und Fahrausbildung zu erwerben. Die schulische Bildung wird durch das Pflichtpraktikum zwischen 2. und 3. Jahrgang ergänzt.
Stundentafel: https://lfs-tullnerbach.ac.at/de/ausbildung/fachschule_fuer_pferdewirtschaft_/stundentafel/

Oberstufenrealgymnasium für Pferdewirtschaft

Dieses Kooperationsmodell der Landwirtschaftlichen Fachschule Tullnerbach mit dem Wienerwaldgymnasium verbindet eine Berufsausbildung mit Matura.
Alle allgemeinbildenden Gegenstände werden von den Lehrkräften des Wienerwaldgymnasiums und alle Fachgegenstände mit der dazugehörenden Praxis von den Lehrkräften der Landw. Fachschule unterrichtet.
Eine verpflichtende 4-monatige Fremdpraxis zwischen der 3. und 4. Klasse ORG ergänzt die schulische Ausbildung.
Stundentafel: https://lfs-tullnerbach.ac.at/de/ausbildung/org_fuer_pferdewirtschaft/

LANDWIRTSCHAFTLICHE FACHSCHULE TULLNERBACH
Fachrichtung Pferdewirtschaft

www.pferdeschule.at

Norbertinumstraße 9-13
3013 Tullnerbach
Telefon: +43 (0) 02233 /52436
E-Mail: office@pferdeschule.at

Tag der offenen Tür
1. Mai 10 – 17 Uhr

Schulinfotage – siehe Homepage der Schule
www.pferdeschule.at

Erreichbarkeit
mit dem Zug: Bahnhof Tullnerbach-Pressbaum
mit dem Auto:
vom Westen Autobahnabfahrt Pressbaum,
vom Osten B1 und in Purkersdorf links abbiegen auf die B44

Ansprechpersonen

Direktion
Prof. Dipl. Ing. Daniela Marton
Telefon: +43 (0) 2233 /52436-314
E-Mail: daniela.marton@pferdeschule.at

Sekretaritat (8-12 Uhr)
Annemarie Zacek
Telefon: +43 (0) 2233 /52436-315

Das könnte dir auch gefallen …

Lass dich inspirieren! Per Zufallsprinzip stellen wir dir hier verschiedene Aussteller*innen vor. Schau dich doch mal um und vielleicht ist hier noch etwas Interessantes für dich dabei. Du hast noch Fragen? Kontaktiere das Messe-Team der Schule & Beruf – wir sind gerne für dich da!

Nach oben