HOLZTECHNIKUM KUCHL (HTL, FS, Internat)

Praxisnahe Holz-Ausbildung mit Weitblick

Rund 400 Jugendliche (davon 57 Mädchen – Tendenz steigend) besuchen das Holztechnikum Kuchl (HTL, Fachschule, Internat). Die Schülerinnen und Schüler kommen aus ganz Österreich, Südtirol und Deutschland. Die Ausbildung in Kuchl ist aufgrund ihrer breiten Ausrichtung rund um Holz/Technik, Wirtschaft und Sprachen (Englisch, Italienisch, Russisch) einzigartig in Europa.

Premiere – Erste Fachschul-Absolventen mit Doppelqualifikation

Erstmals fand zur Fachschulabschlussprüfung auch die Lehrabschlussprüfung in den Bereichen Holztechnik bzw. Holzbautechnik am Holztechnikum Kuchl statt. Die Schüler haben nun durch den neuen Lehrplan eine Doppelqualifikation erworben. Am Beginn des 5. Semesters kann man sich für einen Ausbildungsschwerpunkt – Holztechnik, Tischlereitechnik oder Holzbautechnik – entscheiden. Wer möchte, kann sich zusätzlich für die Vorbereitung auf den Einstieg in die 4. HTL entscheiden. Dieses neue Konzept ergänzt die bewährte HTL-Schiene „WirtschaftsingenieurIn-Holztechnik“.

Spannende Diplom- und Abschlussarbeiten

Abschlussarbeiten und Diplomarbeiten werden am Holztechnikum Kuchl ausschließlich mit Partnerbetrieben durchgeführt. Ein Schülerteam erreichte mit ihrer Diplomarbeit „Biosurfer“ den hervorragenden zweiten Platz in der Kategorie Sustainability bei Österreichs größtem Ideenwettbewerb. Die Schüler haben ein Holzsurfboard aus ökologischen und natürlichen Materialien entwickelt. Verwendet wurden die sehr leichten Holzarten Balsa- und Paulowniaholz aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung. Eine andere Schülergruppe beschäftigte sich mit alternativen Rohstoffen für die Produktion von Hurling-Schlägern. Auch ein Eispickel aus Holz wurde produziert und in der Praxis getestet. Die Eisgeräte sind ökologischer und bieten eine umweltfreundliche Alternative. Ein weiteres Schülerteam hat sich anlässlich ihrer Abschlussarbeit in der Fachschule für ein Sozialprojekt entschieden. Sie produzierten für das Frauenhaus Hallein ökologische Lärchen-Holzfußböden. „Eine tolle Arbeit, denn die Schüler konnten von der Rundholz-Beschaffung, über Einschnitt, Trocknung und Verlegung alle Arbeitsschritte durchführen. Genau dieses breite Fachwissen zeichnet unsere Holztechniker aus“, freut sich HTK-Abteilungsvorstand Josef Essl.

 

EINLADUNG: TAGE DER OFFENEN TÜR

(Durchführung gemäß der jeweils aktuellen Coronasituation, Infos kurz vorher auf der Website)

Sa, 27. November 2021 von 9:00 bis 15:00 Uhr |

Sa, 29. Jänner 2022 von 9:00 bis 15:00 Uhr |

Sa, 11. Juni 2022 von 9:00 bis 15:00 Uhr |

Genaue Infos zu den Tagen der offenen Tür, zu individuellen Schulführungen vor Ort, virtuellen Schulpräsentationen oder Schnuppertagen bzw. die Anmeldung dafür:

www.holztechnikum.at

Aufnahmevoraussetzungen für das Holztechnikum Kuchl:

  • Interesse am Werkstoff Holz, positiver Abschluss der 8. Schulstufe
  • WIR SUCHEN junge Menschen mit Interesse für Holz, Technik und Wirtschaft
  • WIR BIETEN Ausbildung zur Fach- und Führungskraft (HTL: WirtschaftsingenieurIn-Holztechnik, Fachschule: HolztechnikerIn oder TischlereitechnikerIn oder HolzbautechnikerIn)

Holztechnikum Kuchl (HTL, FS, Internat)

www.holztechnikum.at

Markt 136
5431 Kuchl/Salzburg

Telefon: +43 (0) 6244 5372-0
E-Mail: office@holztechnikum.at

SCHULE MIT JOBGARANTIE!

Erreichbar täglich zwischen 9:00 und 16:00 Uhr

Wer sich für einen Ausbildungsplatz am Holztechnikum Kuchl interessiert ist jederzeit herzlich willkommen. Interessierte Schülerinnen und Schüler können im Laufe des Schuljahres an ein bis zwei Tagen ihrer Wahl „schnuppern“, das heißt am Unterricht teilnehmen, im Internat wohnen und Lehrkräfte sowie Internatspädagogen kennenlernen.

Das könnte dir auch gefallen …

Lass dich inspirieren! Per Zufallsprinzip stellen wir dir hier verschiedene Aussteller*innen vor. Schau dich doch mal um und vielleicht ist hier noch etwas Interessantes für dich dabei. Du hast noch Fragen? Kontaktiere das Messe-Team der Schule & Beruf – wir sind gerne für dich da!

Nach oben